Ernst-Ewald Roth
Für Wiesbaden im Hessischen Landtag.

Dezember 2012

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 05. Dezember 2012

"Getroffene Hunde bellen!"

Ernst-Ewald Roth

Ein getroffener Hund bellt - sagt der Volksmund. "Und zwar im Maße der Getroffenheit", ergänzte der stellvertretende Wiesbadener SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Ernst-Ewald Roth zur Kritik des Vorsitzenden der CDU-Rathausfraktion Bernhard Lorenz am Präsidenten der Hochschule RheinMain Detlev Reymann.

"Als Beginn eines konstruktiven Dialogs kann man die Vorwürfe von Lorenz, etwa die zweimal erwähnte 'Unfähigkeit' Reymanns, jedenfalls nur schwerlich deuten", so Roth.

Ernst-Ewald Roth

Sitemap