Ernst-Ewald Roth
Für Wiesbaden im Hessischen Landtag.

April 2012

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 16. April 2012

Unterschriftensammlung gegen den Verkauf der Nassauischen Heimstätte war voller Erfolg

Als „vollen Erfolg“ bezeichnet der Wiesbadener SPD-Vorsitzende Dennis Volk-Borowski die gemeinsame Aktion des SPD-Unterbezirks Wiesbaden, des SPD-Ortsvereins Erbenheim und der Arbeiterwohlfahrt Erbenheim (AWO) zum Erhalt der Nassauischen Heimstätte. Innerhalb von nur zwei Stunden wurden über 100 Unterschriften zum Verbleib der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft in der Hand des Landes Hessen im Erbenheimer Hochfeld gesammelt.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 11. April 2012

SPD sammelt Unterschriften gegen den Verkauf der Nassauischen Heimstätte

Am kommenden Freitag (13. April 2012) wird die SPD Wiesbaden gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Erbenheim sowie der örtlichen Arbeiterwohlfahrt(AWO) Unterschriften zum Erhalt der Nassauischen Heimstätte in öffentlicher Hand sammeln.

Zu diesem Zweck wird man ab 15.00 Uhr einen Info-Stand im Erbenheimer Hochfeld (vor der ehemaligen Gaststätte Scheidgen, heute Ausbildungsgasstätte der AWO ‚Die Gabel‘) aufstellen.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 04. April 2012

SPD Wiesbaden begrüßt das Leipziger Urteil zum Nachtflugverbot

Ernst Ewald Roth: „Das Gericht hat zum Wohl der Betroffenen endlich die vollständige Umsetzung des Mediationsergebnisses sichergestellt“
Ernst-Ewald Roth

„Es ist sehr erfreulich, dass das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute die Haltung der SPD zum Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen bestätigt hat“, erklärte der Wiesbadener Landtagsabgeordnete Ernst-Ewald Roth. Die SPD in Hessen hatte von Anfang an Flughafenausbau und Flugverbot zwischen 23 und 5 Uhr als die zwei Seiten ein und derselben Medaille gesehen.

Ernst-Ewald Roth

Sitemap